Millionen „Gemeinsam beten“ im Jahr 2023
Im Jahr 2023 werden sich Millionen von Gläubigen auf der ganzen Welt zu „Gemeinsam beten“ für Evangeliumsbewegungen in den buddhistischen, muslimischen, jüdischen und hinduistischen Nationen verpflichten.  Wir verpflichten uns, an 4 globalen Gebetstagen zu beten
MEHR ERFAHREN
Previous
Next

Über uns

Die WEA wünscht sich, das Kirchen auf der ganzen Welt zum Gebet mobilisiert werden.

Gebet ist einfach ein Gespräch mit Gott. Durch Gebet sind wir Gott Näher, und unser Glaube, Vertrauen und Gehorsam werde vertieft. Wir sind dazu aufgerufen regelmäßig durch Gebet  füreinander einzutreten, für verfolgte Kirchen (Gemeinden) und für die Verlorenen.

Beten WEA! wird aus dem Büro des Generalsekretärs (BGS) der Welt Evangelischen Allianz geleitet. Wir erkennen an das es mehr als 5000 christliche Gebetsnetzwerke, Gebetsorganisationen und Gebetshäuser gibt, viele von denen sind der WEA regional und nationalen Allianz angeschlossen. Es ist nicht unsere Absicht eine neue Gebetsinitiative zu starten, sondern vielmehr globaler Kirchen darauf hinzuweisen, Gebetsinitiativen auszuwâhlen, um ein außergewöhnliches, weltveränderndes Gebet zu katalysieren und zu mobilisieren.

Denn die Erde wird voll werden von Erkenntnis der Ehre des HERRN, wie Wasser das Meer bedeckt. Habakuk 2:14 [Lutherbibel 1912]

“Der Mensch, der die christliche Kirche mobilisiert, um zu beten, wird den größten Beitrag zur

Weltevangelisation der Geschichte leisten.” – Andrew Murray